Das Zufallszitat

Alle Menschen, alle Hunde sind von Geburt an gut. Das Böse bringen ihnen die Menschen bei.
(Stefan Wittlin)

"Weißes Gold"

Ablagerung
Ablagerung

Vor etwa 250 Mill. Jahren entstanden die Kalilagerstätten in Deutschland durch Ablagerung des verdunstenden Zechsteinmeeres.

Das weiße Gold ist heute die Grundlage für viele Bereiche von Mensch, Tier und Natur. So effektiv und bewußt, wie die Rohstoffe/Bodenschätze gewonnen werden, so bewußt und schonend ist mit der Natur umzugehen.

Aus langjähriger Erfahrung (fast 40 Jahre)als Bergmann/Bergbauingenieur weis ich, dass bei der Ausnutzung der Lagerstätte (Salz), vor der Gewinnung vom „weißen Gold“ alle Möglichkeiten zu bedenken sind, damit die Natur geschont wird und keine negativen Auswirkungen auftreten.

Ein Ausspruch des Bergmanns lautet: hinter der Hacke ist es dunkel.

Deshalb ist in der Planung zur Gewinnung der Bodenschätze große Sorgfalt zu legen und diese auch so umzusetzen.

Salz und Mensch

Salz ist für uns lebensnotwendig. Schließlich sind wir vor Ur-Ur-Urzeiten als Einzeller im weiten Ozean geschwommen. Und das Meer ist ja bekanntermaßen salzig. Deshalb sind wir Menschen vom Salz abhängig. Wer kein Salz isst, wird richtig krank. Weil wir Salz so dringend zum Leben brauchen, sind wir auch ein bisschen süchtig nach Salz. Salz ist so wertvoll wie Gold

Salz und Reichtum

Ohne Salz gäbe es auch München nicht! Vor fast neunhundert Jahren führte nämlich eine wichtige Salzstraße ein paar Kilometer an München vorbei. Dort war eine Brücke über die Isar. Wer die Brücke passieren wollte, musste Zoll, also eine bestimmte Menge Geld, zahlen. Heinrich der Löwe zerstörte nun einfach diese Brücke und baute bei der kleinen Siedlung München seine eigene Brücke und leitete die Salzstraße durch München. Jetzt kassierte er das Geld und schon bald entwickelte sich die kleine Siedlung zu einer bedeutenden Salzhandelsstadt.

Salz und Leben

Heute ist Salz eine alltägliche und günstige Ware. 500 Gramm kosten gerade einmal 15 Cent. Dabei ist es unglaublich wertvoll, denn ohne Salz wäre unser Körper nicht lebensfähig. Aus diesem Grund ist Salz auch kostbar wie Gold. Inzwischen liefern die nahezu unerschöpflichen Vorkommen einen der wichtigsten Industrierohstoffe und Wissenschaftler arbeiten daran, mit Salz Energie zu gewinnen.